News

Daten von 77 Millionen Sony Kunden gestohlen

Hackerangriff auf Sony

Nach Angaben des Elektronikkonzerts Sony sind etwa 77 Millionen Nutzerdaten von PlayStation-Spielern gestohlen wurden. Hacker haben die Online

-Plattform "PlayStation Network" geknackt, über die Spiele und Erweiterungen im Internet gekauft werden können und konnten so an dieDaten der User herankommen.
Die betroffene Plattform ist seit einer Woche nicht mehr erreichbar. Der Angriff der Hacker soll zwischen dem 17. und 19. April ausgeführt worden sein.
Nach aktuellen Angaben wurden Namen, Anschriften, E-Mail-Adressen, Geburtsdaten und weitere Informationen gestohlen, welche bei der Registrierung angegeben werden mussten. Ob auch Kreditkarteninformationen gestohlen wurden, kann man noch nicht sagen.

Quelle: Tagesschau

Verleihung der RADIOSTARS 2011

RADIOSTARS 2011

Am 19. Mai 2011 werden im Cocoonclub in Frankfurt die RADIOSTARS 2011 gekürt. Eine unabhängige Jury aus kreativen Köpfen, Beratern, Programm-Gestaltern, Werbetreibenden und Fachjournalisten verleihen die Preise in den Kategorien:

  • Text

  • Sounddesign

  • Musik

  • Crossmedia

  • Kampagne

  • Publikumspreis


Präsentiert wird die Verleihung von As&s. Jeder RADIOSTAR bekommt einen Platz in der Radio-Advertising-Hall-Of-Fame.

Quelle: Radiostars

Das iPhone zeichnet generell den Aufenthaltsort des Users auf

Wie nun bekannt geworden ist, erlaubt sich Apple seit Juni 2010 ständig die Position des Handys mit aufzuzeichnen und zu protokollieren. Wird das Gerät an einen Rechner angeschlossen, werden die Daten, für den Nutzer nicht nachvollziehbar, im Hintergrund mit übertragen.
Aufgeflogen ist der Datenskandal durch zwei Software-Entwickler aus San Francisco, welche auf ihrer Website eine Software zur Verfügung stellen, durch welche man die Daten auf einer Karte darstellen lassen kotten.

Quelle: Spielgel

Angeblich weißes iPhone 4 im Frühjahr 2011

Nach einigen Verzögerungen soll das "Phantom" nun entdlich Ende April 2011 auf den Markt kommen. Von Steve Jobs allerdings werden die Gerüchte zurückgewiesen. Die neueste iPhone Generation soll erst im Herbst oder sogar erst im kommenden Jahr auf den Markt kommen.





Quelle: Focus


LAN-Party im Bundestag

LAN-Party im Bundestag

Am vergangenen Mittwochabend fand im dritten Stock auf der Fraktionsebene des Bundestages ein LAN-Party für Poilitker statt. Mehr als 30 Spielekonsolen und Computer wurden aufgestellt.Nach offizeillen Angaben der Veranstalter Jimmy Schulz (FDP), Manuel Höferlin (FDP) und Dorothee Bär (CSU) waren etwa 50 Abgeordnete dabei, obwohl Augenzeugen weitaus mehr Kameras uns Fotoapparate gesehen haben. Bekannteste Zockerin wird wohl die ehemalige Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) gewesen sein. Sinn der Veranstaltung sollte sein Vorurteile gegenüber gewissen Spielen zu hinterfragen, sowie Berührungsängste abzubauen.

Quelle: Zeit

Nike beeindruckt mit dem Kurzfilm "The Black Mamba"

Nike hat sich einmal wieder selbst übertroffen mit dem Kurzfilm "Die schwarze Mamba". Die Agentur Wieden + Kennedy aus Portland steht hinter dem Film mit Kobe Bryant und Robert Rodriguez in den Hauptrollen. Die Premiere feierte der Film anlässlich des NBA-All-Star-Wochenendes.
Lange Rede kurzer Sinn, hier der Kurzfilm:



 

Quelle: WUV

Download von legalen Musiktiteln steigt immer weiter

Laut einer repräsentativen Umfrage des Instituts GfK für BITKOM haben die Deutschen im Jahr 2010 mehr legale Songs aus dem Internet heruntergeladen denn je und somit einen Rekordumsatz generiert. Einzelne Titel und Alben im Wert von 151 Millionen Euro wurden heruntergeladen. Dies enstpricht einem Zuwachs von 35 Prozent. Umgerechnet bedeutet dies, dass es sich dabei um 69 Millionen Downloads von Songs oder Alben handelt.
Die Mehrheit der Downloader sind immer noch Männer, aber der Anteil der Frauen stieg von 37 auf 40 Prozent. Weiterhin sind 55 Prozent der Nutzer von Downloadportalen für Musik älter als 29 Jahre.
Der Aufwärtstrend scheint weiterhin anzuhalten. Aktuell kostet ein Musiktitel im Durchscnitt 1,06 Euro, wobei davon auszugehen ist, dass die Preise weiterhin sinken werden.
Dank der immer weiter voranschreitenden Technik mit Smart-Phones, UMTS- und LTE Technik können die Titel unterwegs nahezu mit DSL Geschwindigkeit heruntergeladen werden.


Quelle: BITKOM

Microsoft geht Google auf den Leim

"mbzrxpgjys"

Der Trick war so einfach wie genial, mit dem Google angeblich beweisen kann, dass Microsofts Suchmaschine Bing auf die Google Suchergebnisse zurückgreift.

Google hatte schon länger den Verdacht, dass die Konkurrenz auf Google-Treffer zugreift. Im vergangenen Oktober viel eine sehr hohe Übereinstimmung der beiden Suchmaschinen auf. Für sinnlose Suchanfragen wie "mbzrxpgjys" und "hiybbprqag"spuckte Bing nahezu die gleichen Ergebnisse aus wie Google und musste somit in irgendeiner Art und Weise auf die Google Ergebnisse zurückgreifen.

Quelle: Spiegel

Der 1. FC Köln mit neuem Faxgerät statt Eric-Maxim Choupo-Moting

Transfer geplatzt

Der Transfer des Stürmers Eric-Maxim Choupo-Moting vom Hamburger SV zum 1. FC Köln ist aufgrund eines kaputten Faxgerätes geplatzt. Beide Vereine sind sich einig gewesen. Die Wechselfrist ging genau bis 18:00 Uhr, das Fax kam aber nach zwei fehlgeschlagenen Versuchen erst um 18:12 bei der DFL (Deutsche Fußball Liga) an. Der Transfer ist somit geplatzt und Choupo-Moting muss weiter beim HSV spielen. Trotz Einspruch wird es wohl wenig Hoffnung geben, dass der Wechsel trotzdem noch vollzogen werden kann.

Quelle: Spox

Rock Antenne mit neuen UKW Sendefrequenzen

Die Rock Antenne weitet ihr Sendegebiet aus!

Nun ist der Rocksender aus München auch in Erding, Freising und Ebersberg über UKW frei empfangbar.

Bei den neu hinzugewonnenen Fequenzen, handelt es sich um die alten Sendefrequenzen der Hitwelle.
Diese ist nun weiterhin über digitale Wege zu empfangen.

Die neuen Frequenzen der Rock Antenne sind seit Freitag, 21. Januar 2011, 14:00 Uhr aktiv.

Quelle: Radioszene